Narrenbaumstellen

Am Freitag war es dann wieder soweit, der Heininger Narrenbaum wurde gestellt. Wieder mit allen Kuriositäten geschmückt wurde er von den Zunftmeistern und Mitgliedern vor das Rathaus getragen. Dort hielt zum Glück das Wetter und die Zuschauer konnten das Aufstellen trockenen Fußes verfolgen. Dazu spielten die Durchknallten Kobolde aus Dürnau mit ihrem neuen Häs. Im Anschluss luden das Narrenzelt in der Hofstraße und die Kellerbar im alten Schafstall dazu ein, gemeinsam zu feiern und Spaß zu haben. Getränke gab es bei der Feuerwehr und der Musikverein Heiningen-Eschenbach sorgte für das leibliche Wohl. Befreundete Zünfte und Gruppen aus der Region und unsere Heininger Besucher haben zu einem gelungenen Abend beigetragen. Vielen Dank hierfür. Wir bedanken und ebenfalls bei der Gemeinde Heiningen, sowie der örtlichen Polizei für die Unterstützung.

 

Biler zum Narrenbaumstellen findet ihr hier.

 

Auch in der NWZ wurde über unser Narrenbaumstellen berichtet. Bericht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0