Bericht Blättle

Beim Fackelumzug der Meerbachhexen in Bartenbach
Beim Fackelumzug der Meerbachhexen in Bartenbach

Am Samstag den 20.01. hatte uns die Narrenzunft der Vulkanier aus Aichelberg um 13.00 Uhr zu ihrem „Vulkanausbruch“ am Rathausplatz mit anschließendem Kinderfasching eingeladen. Mit den anderen anwesenden Zünften feierten wir kräftig den "Ausbruch". Wer danach noch nicht genug hatte, der blieb bis zum Abend, denn da startete um 20 Uhr die Narrenparty im Bürgerhaus.

Letztes Wochenende ging es dann geballt für uns weiter. Ein Teil der Heininger  Kirschkernspucker traf sich zum Fackelumzug der Meerbachhexen in Bartenbach. Ab 18.00 Uhr gab es am Glühweinstand zur Stärkung Getränke und Leberkäsweckle und zur Unterhaltung wurde Guggenmusik gespielt. Von der Oberhexe Nadine bekam man dann die Fackeln ausgehändigt.

Der stimmungsvolle Umzug mit 25 Gruppen ging dann um 20 Uhr los und wir starteten mit der Laufnummer 22. Das Wetter war zum Glück mit uns und wir erreichten trocken Fusses den Endpunkt des Umzugs an der Halle. Nachdem alle Fackeln gelöscht waren, ließ es sich in der Halle oder auch in den einzelnen Lokalen von Bartenbach bis spät in die Nacht super feiern.
Zur gleichen Zeit machte sich der andere Teil unsere Zunft auf den Weg zum Brauchtumsabend der Moikafr nach Dellmensingen bei Ulm. Mit den Moikäfern verbindet uns Heininger Kirschkernspucker bereits eine langjährige Freundschaft und der Abend mit Programm war wie immer ein tolles Erlebnis.
Am Samstag ging es gleich ohne Pause weiter, denn um 11.45 Uhr traf man sich beim Bürgerstüble zur Abfahrt mit dem Bus nach Lorch. Dort findet jedes Jahr ein Umzug mit über 100 Gruppen statt. Wir starteten diesmal bei gutem Wetter mit der Laufnummer 52. Es machte richtig Spaß, an die vielen kleinen und großen Zuschauer am Straßenrand Süßigkeiten zu verteilen. Nach dem Umzug konnte man sich im Zelt und in der Stadthalle Lorch bei der After-Umzugs-Party stärken, bis um 18.00 Uhr der Bus wieder Richtung Heimat aufbrach.
Sonntag um 10.30 hieß es dann auch schon wieder Abfahrt zum nächsten Umzug. Der Spatzenumzug in Burgstetten/Erbstetten bei Backnang stand auf dem Programm. Um 14.11 Uhr starteten wir diesmal ganz vorne mit der Laufnummer 13. Im Narrendorf wurde im Anschluss an den Umzug noch kräftig gefeiert und gesungen. Abends traf man sich dann wieder am Bus und alle traten glücklich und ausgepowert die Heimreise an. Es war mal wieder einfach ein tolles Wochenende!

Kirschkernspucker beim Umzug
Kirschkernspucker beim Umzug

Kommentar schreiben

Kommentare: 0