Vereinsausflug

Am Samstag den 12.10.2019 trafen wir uns in Heiningen an der Bushaltetestelle zum diesjährigen Vereinsausflug. Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem blauem Himmel starteten wir unsere Fahrt Richtung Ostalb. Im Bus herrschte bereits zu früher Morgenstunde super Stimmung und wir freuten uns auf die bevorstehende Führung auf der Burg Katzenstein welche wir nach einer guten Stunde Fahrt erreichten. Unser Burgführer hatte uns viel über die Entstehung der imposanten Stauferburg und ihren bisherigen Besitzern zu erzählen. Im jetzigen Trauzimmer ernannte er kurzerhand unsere Vereinsmitglieder Karl und Annette zu „König und Königin“ und erklärte anschaulich, wie sich das Leben am damaligen Hofe abspielte. Zum Abschluss der Führung konnte man noch den Burgturm ersteigen und wurde dafür mit einer gigantischen Sicht auf das umliegende Riesgebiet belohnt. Nach der Führung hatten wir uns alle eine kleine Stärkungverdient und so legten wir am Härtsfeldsee einen Zwischenstopp ein. Jeder packte seine mitgebrachten Leckereien aus und so war schnell ein leckeres Buffet aus Fingerfood aufgebaut. Nachdem alle glücklich und satt wieder im Bus saßen, ging die Fahrt weiter nach Nördlingen, wo wir unsere Führung „auf den Spuren der Hexenprozesse“ starteten. Die Führerin zeigte uns viele Ecken der wunderschönen Altstadt, die auf der Burgmauer ganz umrundet werden kann und erzählte dabei von dem schweren Los der angeklagten Hexen und den Hexenprozessen. Zum gemeinsamen Abschluss ging es dann in eine der schönen Gaststätten der Stadt. Die Heimfahrt verging dann wie im Fluge und wieder glücklich in Heinigen angekommen waren sich alle einig, dass es ein wunderschöner Ausflugstag war.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0