Presse

Am Rosenmontag fuhren wir um 12.20 Uhr mit dem Linien-Bus zum Umzug nach Wiesensteig. Den Zuschauern bot sich dort mit 86 Gruppen ein toller, abwechslungsreicher Umzug auf der traditionellen Stecke durch die schöne Altstadt. Wir durften mit der Laufnummer 45 im Mittelfeld des Umzugs starten und mussten also nicht allzu lange bei der Kälte warten. Nach dem Umzug herrschte überall buntes Narrentreiben und aus allen Ecken hörte man bis spät abends laute Guggenmusik und Gelächter. Die...

Am „Gombiga Dorschdig“ waren unsere Heininger Staren schon morgens unterwegs. Ihr Ziel war die Ernst-Weichel-Schule, denn diese wurde um 10 Uhr gestürmt und alle Schüler durften sich unser Federhäs und unsere tollen Masken anschauen. Um 14.00 Uhr machte man sich dann gemeinsam mit den Schulkindern auf den Weg das Rathaus zu stürmen. Der lange Zug von Hästrägern und Kindern durch Heiningen erregte viel Aufmerksamkeit und pünktlich um 14.30 Uhr begann dann unser Sturm des Rathauses....

Bild vom Umzug
Das Faschingswochenende begann diese Woche bereits am Donnerstagabend. Mit dem Bus fuhr eine Abordnung von ein paar weiblichen und einem männlichen Kirschkernspucker um 18.00 Uhr von Heiningen nach Göppingen und dann mit dem Zug weiter nach Stuttgart. Dorthin hatte uns die Traditionsgesellschaft „Möbelwagen Stuttgart“ zur Faschings-Opening-Party ins Classic-Rock-Cafe eingeladen. Pünktlich um 19.11 Uhr eröffnete „DJ Alm Klausi“ den Abend und führte alle Anwesenden Narren mit seinem...

Beim Fackelumzug der Meerbachhexen in Bartenbach
Am Samstag den 20.01. hatte uns die Narrenzunft der Vulkanier aus Aichelberg um 13.00 Uhr zu ihrem „Vulkanausbruch“ am Rathausplatz mit anschließendem Kinderfasching eingeladen. Mit den anderen anwesenden Zünften feierten wir kräftig den "Ausbruch". Wer danach noch nicht genug hatte, der blieb bis zum Abend, denn da startete um 20 Uhr die Narrenparty im Bürgerhaus. Letztes Wochenende ging es dann geballt für uns weiter. Ein Teil der Heininger Kirschkernspucker traf sich zum Fackelumzug...

Das diesjährige Narrenbaumstellen mit anschließender Maskentaufe und Fasnetsparty war wieder einmal ein tolles Fest und bot eine riesen Überraschung.